So sehr ich mein analoges Equipment liebe und so viel Spaß ich auch in dem für mich neuen Feld habe, manchmal ist es doch einfach schön auf das zurückzugreifen, was man beherrscht: Die digitale Spiegelreflex.

Ich habe mir selber vorgenommen wieder mehr Portraits zu fotografieren, was angesichts meines aktuellen Workloads und den vielen verplanten Wochenenden gar nicht so einfach einzurichten ist. Umso schöner ist es, wenn es dann doch mal klappt und ich mir Zeit für ein entspanntes Portraitshooting nehmen kann.

Melanie kommt aus Frankreich und das Shooting hat in Straßburg stattgefunden. Dummerweise spreche ich außer „bonschua“ und „märde“ kein Wort französisch. Die Kommunikation hat dann mit Händen und Füßen aber trotzdem gut funktioniert. :-)

 

Portrait Melanie 1

 

Portrait Melanie 2

 

Portrait Melanie Scheibe